Support


Unser Kundendienst ist Montags – Freitags zwischen 8.00 und 16.00 Uhr für Sie erreichbar.
Rufen Sie uns an unter 040 80 90 95 9 - 65 oder schreiben uns eine E-mail an support@frontread.com

Damit wir Ihnen schnell und individuell helfen können, halten Sie bitte folgende Informationen bereit:

  • Nutzen Sie ein Chrombook/Tablet, iPad oder einen PC?
  • In welchem System sind die Probleme aufgetreten? (Windows, iOS usw.)
  • Wann sind die Probleme aufgetreten?

Support anfordern

 

Technische Voraussetzungen für die Nutzung von FrontRead

FrontRead kann über Computer, Tablet oder Mobiltelefon genutzt werden - unabhängig vom Hersteller.
Für die Nutzung von FrontRead ist ein Internetzugang erforderlich. Das bedeutet, dass die Geräte, auf denen trainiert wird, über eine Internetverbindung verfügen müssen.

FrontRead unterstützt die folgenden Browser:

Andere Browser werden vermutlich auch funktionieren, allerdings kann FrontRead dies nicht garantieren. Wir empfehlen, immer die neueste Version des von Ihnen gewählten Browsers zu verwenden.
Wenn Sie Chrome oder Safari verwenden, kann FrontRead als PWA (Progressive Web App) direkt vom Browser aus installiert werden, wenn Sie sich auf der FrontRead-Anmeldeseite befinden. Eine PWA ermöglicht eine ablenkungsfreiere Umgebung, was für die Nutzung in der Schule von Vorteil sein kann und erfordert keine Updates.

Wenn Ihr Netzwerk Webfilter verwendet, stellen Sie sicher, dass die folgenden Seiten zugänglich sind:

Häufig gestellte Fragen


Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen und die naheliegenden Lösungen zu den Problemen. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, steht Ihnen unser Supportteam gerne zur Verfügung. Sie können uns entweder anrufen oder eine Email schreiben.

"Die App meldet, dass ein Schüler mit einer Geschwindigkeit von 800 wpm liest."
Wenn die App eine Lesegeschwindigkeit von 800 wpm (Wörter pro Minute) zeigt, ist der Starttest viel zu schnell gegangen. Das kann zum Beispiel daran liegen, dass der Schüler den Text, ohne ihn zu lesen, durchgeklickt hat und anschließend die Antworten erraten hat. In diesem Fall muss der Test wiederholt werden.

"Mein Zugang/Passwort funktioniert nicht."
Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie hier, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Andernfalls nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Supportteam auf.

"Die Sprache in den Texten ist zu schwer für meine SuS und sie fühlen sich überfordert." oder "Die Sprache in den Texten ist zu leicht für meine SuS und sie fühlen sich nicht ausreichend gefordert."
FrontRead hat verschiedene Textpakete, die auf die verschiedenen Klassenstufen zugeschnitten sind. Dabei sind der Schwierigkeitsgrad und die Komplexität an die jeweilige Altersgruppe angepasst. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Texte für Ihre SuS zu leicht oder zu schwer sind, liegt es vielleicht an dem Ihnen zugeteilten Textpaket, welches nicht dem Niveau Ihrer SuS entspricht. Das Textpaket für jeden Einzelnen kann im Administrationsbereich geändert werden. Beachten Sie jedoch, dass der Trainingsverlauf zurückgesetzt wird, wenn das Textpaket geändert wird.

„Wie ändere ich das Textpaket für einen Schüler?“
Das Textpaket kann geändert werden, indem Sie den Benutzer in Ihrer Klassenübersicht finden und "Bearbeiten" am rechten Rand der Seite auswählen. Beachten Sie, dass damit der bisherige Trainingsverlauf zurückgesetzt wird, wenn ein neues Textpaket zugeteilt wird.

„Die Daten zwischen App und Ihrem Adminmodul stimmen nicht überein?“
Zunächst einmal: Die Daten können leicht verkehrt abgelesen werden. Wenn ein Verlauf als nicht vollendet in der Administration aufgeführt wird, kann es daran liegen, dass einzelne Aufgaben übersprungen wurden. Sämtliche Niveaus müssen durchgeführt sein und damit grün sein, bevor ein ganzes Modul als abgeschlossen aufgeführt wird. Erst wenn alle Aufgaben eines Moduls vollständig durchgeführt wurden, wird es durch einen schwarzen Punkt in der vollendet in der Administration angezeigt.

„Wie stelle ich das Training für SuS mit Leseschwäche wie z.B. Legasthenie ein?“
FrontRead kann von allen Lesenden benutzt werden, um die eigenen Lesefähigkeiten zu stärken. Auch für Lesende mit Herausforderungen wie Legasthenie haben wir bei Bedarf eine spezielle Version, bei der unsere drei Übungen für Konzentration, Spannweite und Kurzzeitgedächtnis im Vordergrund stehen, und die Leseübungen nicht obligatorisch sind, um im Programm weiterzukommen. Außerdem kann das Überfliegende Lesen im doppelten Tempo übersprungen werden, um Überforderung zu vermeiden. Bitte kontaktieren Sie unser Supportteam, um mehr darüber zu erfahren.