FrontRead stärkt die Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler!

Tatsache ist, dass heutzutage enorme Anforderungen an die Lesekompetenz der Schüler*innen gestellt werden. Sowohl in der Grundschule als auch in der weiteren Ausbildung und im Berufsleben. Dies ist teilweise darauf zurückzuführen, wie die Schüler*innen lernen, das Gelesene zu verarbeiten.

Für die Lehrkräfte ist es daher eine besondere Herausforderung, die Lesekompetenz der Schüler*innen zu stärken. Dies ist aus mehreren Gründen eine sehr wichtige Aufgabe. In erster Linie vor allem wegen der oben beschriebenen hohen Anforderungen an die Lesekompetenz der Schüler*innen. Aber auch weil es in einer Klasse viele Schüler*innen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Anforderungen gibt.

Mit FrontRead können Lehrer*innen in ihrer Schule die Lesefähigkeit aller Schüler*innen trainieren – auch diejenigen, die von Legasthenie betroffen sind.

FrontRead bietet Flexibilität

Das Programm FrontRead eignet sich hervorragend für den Präsenzunterricht, aber auch für den Online-Unterricht oder als Hausaufgabe. Bei FrontRead wird ein besonderer Schwerpunkt auf das Üben des akademischen Lesens gelegt, gerade weil diese Art des Lesens für die Schülerinnen und Schüler so wichtig ist, um im weiteren Ausbildungs- und Berufsleben bestehen zu können.

Als Lesetutor haben Sie mit FrontRead den direkten Zugang zu einer Übersicht über den Lesefortschritt aller Klassen der Schule. Diese Übersicht ist daher ein nützliches Instrument für Sie als Lesetutor, um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, welche Jahrgangsstufen/Klassen/Schüler besondere Aufmerksamkeit im Bereich des Lesens benötigen. 

Warum mit FrontRead trainieren?

  • FrontRead wurde für das dänische Bildungssystem entwickelt und stärkt den Dialog zwischen den Schüler*innen und Lehrer*innen in Bezug auf die Leseentwicklung der Schüle
  • Es ist nur eine minimale Vorbereitung erforderlich, und die Vorteile für die Schüler*innen sind erheblich. Sie können davon ausgehen, dass der Schüler*innen die Lesegeschwindigkeit im Durchschnitt um 50 % verbessert
  • FrontRead unterstützt einen differenzierten Unterricht – und alle Schüler*innen üben auf ihrem eigenen Niveau und werden aufgefordert, in der Zone des besten Lernens zu arbeiten
  • Es gibt ein mehrstufiges Reporting über Schülerleistungen und die Verwendung von FrontRead
  • Training mit FrontRead unterstützt akademisches Lesen
  • Die Schüler werden zum Üben und zum Lesen nach dem Üben motiviert
  • Bis zur Abschlussprüfung der 9. Klasse werden die Schüler im Durchschnitt eine Note besser abschneiden und für den weiteren Bildungsweg bereit sein